Die hohe Auszeichnung

2013 – 100 Jahre Deutsches Sportabzeichen
Das Deutsche Sportabzeichen bleibt die höchste und erfolreichste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und ein Ehrenzeichen der Bundesrepublik Deutschland.

Der Leistungskatalog ist auf die vier motorischen Grundfähigkeiten ausgerichtet: Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination.
Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist Voraussetzung für den Erwerb des DSA. Schwimmfertigeit muss aber jetzt bei Erwachsenen nur noch alle fünf Jahre, bei Jugendlichen nur noch einmalig nachgewiesen werden.

Vergeben wird das SpA in den Leistungsstufen Bronze, Silber und Gold. Die Leistungen für Bronze sind niedrig angesetzt und können auch von Menschen mit geringer Fitness erreicht werden.
Mehr zum Thema Sportabzeichen erfahren Sie unter www.deutschessportabzeichen.de

Jede(r) kann es erwerben, auch ohne Mitglied in einem Sportverein zu sein.

Ansprechpartner der TSG:
Werner Just, Tel. 2895

Trainings-Saison
Mai – Oktober, Freitags 17°° – 19°° Uhr, auf dem Lollarer Waldsportplatz.

Sondertermine, besonders für Gruppen, zum Ablegen des SpAz sind nach Vereinbarung möglich – sofern der Sportplatz frei ist.

Wir wünschen Ihnen einen guten Sportabzeichenerfolg in der laufenden Saison!